Schönheit ist gottgegeben. Was? Moment mal! Wie wäre es mit einem Göttin-gegebenen Schönheitsideal?

Schönheit ist gottgegeben. Was? Moment mal! Wie wäre es mit einem Göttin-gegebenen Schönheitsideal?

30. Mai 2021 0 Von Katharina Weitkamp

So, wie wir alte Bäume verehren für deren Stärke und Schönheit, so könnten wir doch auch die Schönheit und Stärke von älteren Frauen ehren?

Ein Göttin-gegebenes Schönheitsideal, wie würde das aussehen?

Wir würden Falten lieben, weil sie zeigen, wie viel wir gelächelt und gemeinsam gelacht haben!

Wir würden unsere grauen Haare lieben, weil es die Weisheit ist, die uns aus dem Kopf wächst!

Wir würden unsere hängenden Brüste feiern, weil sie genährt haben!

Wir würden weiche Bäuche feiern, weil sie Leben kreiert haben!

Wie würde eine Welt aussehen, in der wir das Alter und nicht die Jugend verehren?

Schönheitsprodukte wären überwiegend überflüssig. Es geht ums Altern nicht um Anti-Aging. Jeden Tag unseres Lebens würden wir uns mühelos in Richtung des Schönheitsideals entwickeln!

Einige werden auch hier übertreiben und versuchen wollen, den perfekten Look ein paar Jahre vor ihrer Zeit zu erreichen. Für diese Leistungsträger*innen, sind hier ein paar Tipps:

  • Färbe deine Haare in wunderbaren Grauschattierungen.
  • Lass deine Brüste frei hängen und schwingen und tanzen, damit sie diesen hängenden Look ein wenig früher erreichen. Push-Up ist passé.
  • Du kannst mehr Alkohol trinken und rauchen, um schneller alt auszusehen.
  • Mache dir Kaffee und Tee-Extrakts, um das weiss deiner Zähne abzuschwächen. Bestimmt gäbe es dann DIY Blogs, die dir sagen, wie du den besten Effekt erzielen kannst.
  • Du kannst weniger Wasser trinken, Dehydrierung bringt deine wunderbaren Fältchen um die Augen mehr zur Geltung, wenn du lachst.

Für alle anderen Frauen stellt sich die Frage: Würden wir noch sagen: „Wer schön sein will muss leiden“ und uns quälen?